Es gibt zwei Möglichkeiten eine Stellungnahme zu platzieren

  1. Schriftlich an die Staatskanzlei
    Dieser Weg sollte auf jeden Fall für alle Stellungnahmen gewählt werden. Eine schriftliche Stellungnahme untermauert die Argumente und muss von der Staatskanzlei geprüft werden.
    Anschrift der Staatskanzlei:
    Staatskanzlei Schleswig-Holstein
    Landesplanung
    Herrn Norbert Schlick
    Düsternbrookerweg 104
    24105 Kiel
  2.  Online
    Über das Portal: https://bolapla-sh.de gelangt man auf die Einstiegsseite der Landesplanung für die Onlinebeteiligung.
    Hier ist für uns die Teilaufstellung Regionalplanung III relevant:
    Durch Klicken auf das Textfeld gelangt man auf die relevante Karte und kann dort die PLZ eingeben:
    Durch einen weiteren Klick auf “Reden Sie weiter..” kommt man dann auf die Seite, in der man den Text zur Stellungnahme eingeben kann:

Nach Eingabe der Stellungnahme kann diese dann anonym oder mit Angabe der Personendaten gespeichert werden.

Bitte denkt dran: Je mehr fundierte Stellungnahmen eingestellt werden, desto größer die Chance, dass die Windkraftanlagen uns nicht vor die Nase gebaut werden!!!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü